Die Geschichte der Übersetzung

Der mündliche und schriftliche Austausch zwischen verschiedensprachigen Völkern schuf die Notwendigkeit der Übersetzung. Nur so konnten anderssprachige Texte von einem breiten Publikum gelesen werden. Große Teile der Geschichte der Übersetzung liegen im Dunkeln und harren noch der Erforschung. Man kann aber feststellen, dass Übersetzungen spätestens in der griechischen und römischen Antike eine wichtige Rolle einnahmen. Da aus dieser Epoche insgesamt viele Dokumente erhalten beziehungsweise deren Inhalte überliefert sind, kann dies anhand vieler zum Teil namhaften Intellektuellen zugeschriebenen Übersetzungen belegt werden. Auch die katholische Kirche und ihre Gelehrten sind wichtiger Bestandteil der Übersetzungsgeschichte: Mit keinem anderem Werk als der Bibel haben sich Übersetzer so intensiv beschäftigt.

Übersetzungen per Mausklick

Seit dieser Zeit gibt es wesentlich mehr und bessere Hilfsmittel. Der technische Fortschritt erleichtert auch Übersetzungen. Der Griff zum Wörterbuch wird unnötig, stattdessen kann ein Übersetzungsprogramm gute Dienste leisten. In ein Übersetzungsprogramm können zum einen einzelne Wörter eingegeben werden, zum anderen aber auch ganze Textstücke.

Ein Übersetzungsprogramm Deutsch Englisch erspart mühsames Nachschlagen

In Zeiten der Globalisierung hat sich Englisch als Weltsprache durchgesetzt. Im geschäftlichen Verkehr, in der Wissenschaft und bei der Informationsbeschaffung im Internet ist man häufig mit englischen Texten konfrontiert. Ein Übersetzungsprogramm Deutsch Englisch kann hier mühsames Übersetzen mit Hilfe eines Wörterbuches ersetzen. Statt ständigem Nachschlagen im Wörterbuch liefert ein es innerhalb weniger Sekunden den Text in deutscher Sprache oder andersherum.

Um immer auf dem neuesten Stand bezüglich Übersetzungsprogrammen zu sein, empfiehlt sich der Besuch des Blogs uebersetzungsprogramm.net. Auch Übersetzungsprogramme werden weiterentwickelt, neue Programme kommen auf den Markt: http://www.uebersetzungsprogramm.net hält seine Leser auf dem Laufenden.

Leave a Reply